AFV Award

AFV Award

Anlässlich des SFV Jubiläumsanlasses vom 1. März 2020 in Aarau konnten wir als Kantonalverband unser neustes Projekt vorstellen:
Wir verleihen an unserer nächsten DV einen Award, besser gesagt zwei Awards für die «Ehrenamtsfreundlichsten Arbeitgeber im Bereich des Feuerwehrwesens».
Wir verleihen an unserer nächsten DV einen Award, besser gesagt zwei Awards für die «Ehrenamtsfreundlichsten Arbeitgeber im Bereich des Feuerwehrwesens».
Mögliche Firmen, Dienstleistungsbetriebe oder Gemeinden werden von den Kommandanten dem AFV gemeldet. Es geht um Arbeitsgeber, welche prozentual am meisten Arbeitnehmer beschäftigen, die in einer Feuerwehr Dienst leisten und diese auch bei Abwesenheiten (Einsätze, Kursbesuche) unterstützen.

Als Beispiel erwähne ich sehr gerne der in der Gemeinde verankerte kleine Schreinerei-Betrieb mit 5 Angestellten, wovon 4 in der Feuerwehr sind.
Bei einem Einsatz fehlen dem Unternehmen 80% der Belegschaft. Das wäre eine mögliche Nomination für den Award.

Die Kriterien für die Auswahl werden vom Vorstand festgelegt und der Gewinner bestimmt. An der Delegiertenversammlung werden die Sieger bekannt gegeben.

An der Delegiertenversammlung 2021 wird der Award erstmal überreicht.

Weitere Auskünfte über den Award gibt Ihnen Fabian Engel, Präsident

Wir trauern um einen Kameraden

Wir trauern um einen Kameraden

Leider haben wir die schmerzliche Pflicht euch den Hinschied von unserem Ehrenmitglied Roman Robert Spiess bekannt zu geben.
Der AFV wünscht den Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Regionaltag light

Regionaltag light

Durch die Absage des Regionaltages bei der Gastfeuerwehr Regio Mellingen, ergab sich ein reserviertes Wochenende für die Organisatoren. Kurzerhand haben Sie einen Regionaltag light durchgeführt und freuen sich nächstes Jahr, wieder einen „normalen“ Regionaltag durchführen zu können.
DANKE

DANKE

Der Aargauische Feuerwehrverband dankt allen Einsatzkräften welche in den letzten Wochen unzähligen Stunden im Kanton aber auch ausserhalb der Kantonsgrenzen gegen die ansteigenden Pegeln gekämpft und mitgeholfen haben.

Der Dank gilt auch den vielen Firmen welche mit dem entbehren ihrer Arbeiter unser Milizsystem aufrecht erhalten.

Als Symbolbild für alle Organisationen soll dieses Bild dienen.
Daniel Aeschbach, Finanzen beim AFV wurde unmittelbar nach der Katastrophe in Westdeutschland von der freiwilligen Organisation @Fire aufgeboten um die Deutschen Kollegen zu unterstützen.
Daniel Aeschbach im Einsatz mit @Fire in West-Deutschland