Anlässlich des SFV Jubiläumsanlasses vom 1. März 2020 in Aarau konnten wir als Kantonalverband ein neues Projekt vorstellen:
Wir verleihen jeweils an Delegiertenversammlung einen Award, besser gesagt zwei Awards für die «Ehrenamtsfreundlichsten Arbeitgeber im Bereich des Feuerwehrwesens».
Mögliche Firmen, Dienstleistungsbetriebe oder Gemeinden werden von den Kommandanten dem AFV gemeldet. Es geht um Arbeitsgeber, welche prozentual am meisten Arbeitnehmer beschäftigen, die in einer Feuerwehr Dienst leisten und diese auch bei Abwesenheiten (Einsätze, Kursbesuche) unterstützen.
Als Beispiel erwähnen wir der in der Gemeinde verankerte kleine Schreinerei-Betrieb mit 5 Angestellten, wovon 4 in der Feuerwehr sind.
Bei einem Einsatz fehlen dem Unternehmen 80% der Belegschaft. Das wäre eine mögliche Nomination für den Award.

Die Kriterien für die Auswahl wurden vom Vorstand festgelegt und die Gewinner werden von einem Gremium bestimmt. An der Delegiertenversammlung werden die Sieger jeweils bekannt gegeben. Die Gewinner des Awards können die Auszeichnung durch den Regierungsrat entgegennehmen.
An der Delegiertenversammlung 2021 in Laufenburg wurden die Awards erstmal überreicht.

Weitere Auskünfte über den Award gibt Ihnen Fabian Engel, Präsident

Die Awards wurden an folgende Organisationen übergeben:

2021 Jenni & Partner, Mellingen und den Gemeindewerke, Seon